Skip to main content

Wer heute als Selbstständiger Kapital benötigt, hat es nicht ganz leicht am Kapitalmarkt. Gerade Freiberufler beim Schritt in die Selbstständigkeit, womöglich noch in kreativen Berufen, haben oftmals kaum Chancen einen Kredit für Existenzgründer bei einer Bank aufzunehmen um z. B. Investitionen in ihre Selbstständigkeit (Technisches Equipment, Fahrzeug etc.) zu tätigen, für die das Geld aktuell noch nicht verdient ist.

Grundsätzlich gibt es jedoch Möglichkeiten, die wir hier im Einzelnen näher erläutern wollen und dabei die verschiedenen Voraussetzungen der individuellen Situation berücksichtigen wollen.

Kreditvergabe durch Onlinebanken

Grundsätzlich wollen Banken natürlich nur Geld an jemanden verleihen, der auch in der Lage ist, dies wieder zurückzuzahlen. Da man als junger Freiberufler oftmals keine regelmäßigen Einkünfte nachweisen kann, ist es sehr schwer, die von den Banken geforderte Bonität zu erfüllen. Will man eventuell einen 60000 Euro Kredit online beantragen, sollte man sich klar darüber sein, dass hierfür eine  Voraussetzungen zu erfüllen sind.

Nachweise zur Beurteilung der Bonität

Banken wollen oftmals einen Nachweis über eine mehrjährige erfolgreiche Tätigkeit und regelmäßige Geldeingänge sehen. Dies kann man nur über einen Einkommenssteuerbescheid erbringen und junge Freiberufler mit fehlender Geschäftshistorie können diesen noch nicht vorlegen.

Auch wird oft eine Auswertung der betriebswirtschaftlichen Tätigkeit verlangt (BWA), die Aufschluss über die wirtschaftlichen und unternehmerischen Tätigkeiten des Freiberuflers gibt. Wenn diese Nachweise nicht erbracht werden können, kann man ggf. auch durch bereits gestellte Rechnungen, Buchführungsunterlagen oder andere aufschlussreiche Dokumente, wie z. B. Dienstleistungsverträge, versuchen, die Bonität unter Beweis zu stellen.

Auch ein detaillierter Businessplan kann helfen. Besonders für sog. staatliche Förderdarlehen sollte man sich auf den jeweiligen Webseiten genau über die geforderten Unterlagen informieren. Grundsätzlich wichtig ist auch eine saubere Schufa, die das zuverlässige Zahlungsverhalten der Vergangenheit abbildet.

Kredit Sicherheiten für Selbstständige, Freiberufler und Geschäftsleute

Banken gehen durch die Kreditvergabe an Freiberufler oft hohe Risiken ein, aufgrund der nicht gesicherten Einkommenssituation. Deshalb verlangen sie auch oft Sicherheiten für die Kreditvergabe.

Die Art der Sicherheit ist dabei meist abhängig von der Art und dem Zweck der Finanzierung. So können z. B. die aus dem Kredit finanzierten Wertgegenstände (Fahrzeug, Büroausstattung) in Form einer Sicherheitsübereignung an die Bank abgesichert werden. Im Insolvenzfall kann die Bank die Güter dann verkaufen und die Kredits Schulden des Kreditnehmers daraus tilgen. Grundsätzlich können Sicherheiten wie folgt gefordert werden:

  • Übereignung von Ausstattung und Waren
  • Übereignung von Kfz’s
  • Eintragung einer Grundschuld bei Immobilien
  • Abtretung von Ansprüchen aus Versicherungen (Lebens- oder Rentenversicherung)
  • Verpfändung von Sparvermögen oder Depoteinlagen

Kreditvergabe mit Bürgen

Alternativ kommt bei den Banken auch eine Kreditvergabe mit Bürgen in Betracht. Dies ist immer dann eine Option, wenn der Kreditnehmer aufgrund schlechter finanzieller Bonität oder fehlenden Sicherheiten nicht in der Lage ist, die geforderten Sicherheitsnachweise bei der Bank zu erbringen, die notwendig für eine Kreditvergabe sind.

Der Bürge muss im Zweifelsfall für die Verbindlichkeiten des Kreditnehmers haften.
Für den Fall, dass der Kreditnehmer die Raten seines Kredites nicht mehr bezahlen kann, muss dann der Bürge einspringen und für die Verbindlichkeiten aufkommen. Der Bürge wird damit zur Sicherheit für die Bank.

Er schließt einen Bürgschaftsvertrag mit der Bank ab und geht damit ein einseitiges Geschäft ein, da hier ausschließlich die Bank begünstigt wird und der Bürge ausschließlich das Risiko des Zahlungsausfalls durch den Kreditnehmer zu tragen hat.

Grundsätzlich empfiehlt sich ein umfangreicher kostenloser Kreditvergleich in verschiedenen Onlineportalen, um verschiedenen Erfordernisse und Möglichkeiten zu vergleichen und eine günstige Finanzierung zu finden.

Alternativer Kredit für Selbstständige mit negativer Schufa Auskunft

Kann ein Freiberufler die geforderten Unterlagen und Bonitätsnachweise für die Bank nicht erbringen und hat auch keine weiteren Sicherheiten oder einen Bürgen, gibt es noch weitere Möglichkeiten für ihn, eine Kreditfinanzierung für sich zu realisieren.

Kreditmarktplatz für Selbständige – Kredit von Privat

Kreditmarktplätze sind Kreditmärkte, in denen private Kreditgeber Geld an Finanzierungsprojekte geben und spielen im Verbrauchermarkt eine immer größere Rolle. Insbesondere im Rahmen des sogenannten Crowdfundings finanzieren sehr viele private Kreditgeber mit teilweise kleinen Beträgen ein Vorhaben.

Durch die Vielzahl der Anleger ist für den einzelnen das Anlagerisiko auf ein Minimum reduziert bei gleichzeitiger Chance auf eine gute Rendite. Diese Form der Finanzierung verlangt keine umfangreichen Sicherheiten, jedoch ein überzeugendes Projekt, in das die Anleger investieren wollen, an dessen Erfolg sie glauben können und für das sie frisches Kapital zur Verfügung stellen wollen.

Wer als Selbständiger oder Unternehmer in einer Kreditbörse von Privat Geld leihen möchte, muss nicht die besten SCHUFA Score Werte vorweisen. Das Crowdlending und Crowdfunding gewinnt zunehmend an Bedeutung im privaten Finanzierungsmarkt als Alternative für die Banken und ist deshalb auch besonders für Freiberufler geeignet, die ein konkretes Projekt umsetzen wollen und dies finanzieren müssen.

Viele Selbständige und Freiberufler haben bei Banken schlechte Chancen auf einen Kredit bzw. der Antrag wird abgelehnt. Die für die Vergabe geforderten Sicherheiten können oft nicht erbracht werden. Bei einem Kredit von Privat können Sie zunächst eine unverbindliche Kreditanfrage stellen.

Bei positiven Ausgang erhalten Sie innerhalb weniger Tage das Geld auf Ihr Konto überwiesen. In den Plattformen für Privatkredite, können Sie von private Geldverleiher Beträge von bis zu 50000 Euro leihen.

Investorenkredit gesucht

Im Gegensatz zu private Kredite über Kreditmarktplätze können in der Projektfinanzierung oder Finanzierung einer Geschäftsidee auch einzelne Investoren gesucht werden, die meist mit größeren Beträgen professionell in Geschäftsvorhaben investieren.

Hier gehen die Kooperationen jedoch meistens über die reine Kreditvergabe hinaus und schließen oftmals Beteiligungen am Unternehmen oder Einfluss auf die Geschäftsführung mit ein. Diese Option bietet sich für größere geschäftliche Tätigkeiten an, die besonders in innovativen Geschäftsfeldern angesiedelt sind, in denen neue Märkte entstehen oder bestehende Märkte durch Innovationen verändert werden.

Private Kredite aus der Verwandtschaft

Für viele Freiberufler, die weder die notwendige Bonität für einen Bankkredit aufweisen können noch Zugang zu Kreditmarktplätzen oder Investoren haben, da keine speziellen Projekte zu finanzieren sind, bleibt oftmals noch ein Kredit aus der Verwandtschaft.

Auch wenn dies für einige Freiberufler eine Option ist, gilt es auch hier gut überlegt zu handeln. Geht eine geschäftliche Finanzierung über einen Verwandtenkredit verloren durch eine Insolvenz, leiden darunter meist auch die familiären Beziehungen.

Man sollte sich als Freiberufler dieses Risikos durchaus bewusst sein und sehr genau abwägen, ob man es eingehen will.

Unseriöse Kreditanbieter – Kreditabzocke erkennen

Grundsätzlich ist noch zu warnen vor sehr vielen unseriösen Kreditanbietern, die insbesondere über das Internet mit schnellen Krediten ohne große Sicherheiten locken.

Hier gibt es zwar Möglichkeiten, relativ schnell Kapital aufzutreiben, doch sind die Kreditkonditionen oftmals derart ungünstig, dass dies langfristig zu einem echten Problem für den Freiberufler werden kann, monatliche Raten in der vereinbarten Höhe zu erbringen. Auch werden Konditionen oftmals nur für einen kurzen Zeitraum garantiert und können sich während der Laufzeit sehr stark ändern.

Diese Lockangebote basieren oftmals darauf, Kreditnehmer ohne Finanzierungsmöglichkeit an anderen Finanzmärkten anzulocken mit akzeptablen Angeboten, dann jedoch nach gewissen Zeiträumen die Konditionen für die übrige Laufzeit drastisch zuungunsten des Kreditnehmers zu ändern. Auf keinen Fall handelt es sich hierbei um eine seriöse Finanzierung.