RSS Feed
abonnieren

Archiv für die ‘Vertrag’ Kategorie

Handyvertrag ohne Schufaauskunft

Erstellt von admin am 6. Mai 2013Kommentare deaktiviert für Handyvertrag ohne Schufaauskunft

Ein Handyvertrag mit Schufaeintrag ist fast unmöglich

Das eigene Handy ist heute längst kein Luxus mehr. Vielmehr ist die mobile Erreichbarkeit eine Voraussetzung die für viele private und berufliche Aufgaben gestellt wird. Was die Handynutzung betrifft, so gibt es zwei verbreitete Konzepte. Neben der Prepaid-SIM sind es besonders Mobilfunktarife, die wegen der unkomplizierten Abrechnung gerne geordert werden. Natürlich entscheidet sich der ein oder andere auch gerne für einen Handyvertrag, da er in dessen Rahmen zum Beispiel ein hochwertiges Smartphone vergünstigst oder sogar für 0 Euro erhält.

Keine Chance bei Vorbelastung?

Grundsätzlich kann jeder Volljährige ohne größere Probleme einen Handyvertrag abschließen. Kompliziert wird das Vorhaben allerdings dann, wenn man mit einem negativen Schufaeintrag vorbelastet ist. Wie hier erklärt ist es fast schon unmöglich einen klassischen Mobilfunkvertrag buchen zu können. Dennoch finden sich besonders im Internet einige Anbieter, die aber genau das versprechen. Bei einem Großteil dieser Provider wird der Vertrag aber dennoch geprüft und bei negativer Schufa meist sofort abgelehnt. Bei einigen wenigen Anbietern gibt es jedoch zumindest eine kleine Chance auf ein seriöses Angebot. Wird zum Beispiel nicht die teuerste Allnet Flatrate oder eines der teuersten Handys angekreuzt, sieht der Anbieter ein nicht ganz so großes Risiko und stimmt dem Antrag zu.

Vorsicht vor teuren oder unseriösen Angeboten

Wer auf Biegen und Brechen trotz negativem Schufaeintrag einen Handyvertrag unterzeichnen möchte, wird wahrscheinlich auch fündig. Allerdings ist hier die Wahrscheinlichkeit groß, unnötig zu viel Geld auszugeben. Entweder sind die gleichen Leistungen deutlich teurer- oder es werden einem neben Handy und Tarif gleich auch Produkte wie Fernseher, Notebook oder Spielkonsole mit-verkauft. Wer auf diese Dinge gut verzichten kann, sollte sich zunächst überlegen, warum ein Prepaid-Handy eigentlich so schlecht sein sollte. Auch hier können solche Prepaid Karten bereits, wie z.B. bei der T-Mobile Xtra Triple Card für monatlich knapp 10 Euro, Leistungen auf Allnet-Flat-Niveau beinhalten. Auch wenn das Wunschhandy hier meist separat finanziert werden muss, könnte sich das Konzept lohnen, zumal viele Kunden von „Vertrag trotz Schufa Angeboten“ über teure Tarife beziehungsweise mangelhaften Service berichteten.