RSS Feed
abonnieren

Banken mit Schufaabfrage

Erstellt von admin am 24. September 2010Kommentare deaktiviert für Banken mit Schufaabfrage

Immer wieder tauchen im Internet – besonders in Foren – Beiträge auf, in denen von schufafreien Bankkonten berichtet wird, obwohl es sich bei diesen Konten NICHT um schufafreie Bankkonten handelt. “Schufafrei” heisst, das die Bank weder eine Abfrage bei der Schufa durchführt noch Ihre Daten an die Schufa übermittelt.

Natürlich gibt es Menschen die trotz eines Schufaeintrages bei der ein oder anderen Bank ein Konto bekommen und dann davon ausgehen das es sich um ein schufafreies Bankkonto handelt. Dies sind jedoch die Ausnahmen. Bei diesen Personen reicht der bei der Schufa errechnete Scorewert aus, um trotz Schufaeintrages bei der entsprechenden Bank ein Konto zu bekommen.

Andere wiederum haben da weniger Glück und wundern sich, warum Sie eine Ablehnung erhalten. Ganz einfach! Weil es sich in den meisten Fällen eben NICHT um ein schufafreies Bankkonto handelt.

VORSICHT!
Viele Schufasünder denken sich: “Ich probiere einfach bei allen Banken ein Konto zu eröffnen. Eine wird schon ja sagen!”

Mit diesem Vorhaben können sich Schufasünder weitere Probleme schaffen, da auch Abfragen den Schufascore verschlechtern können. Mehr dazu finden Sie hier: Anfragen verschlechtern den Scorewert. Auch bei einem Guthabenkonto handelt es sich NICHT automatisch um ein schufafreies Bankkonto.

Daher achten Sie darauf, das fast alle Banken, ebenso mit Filialen, die Schufaabfrage nutzen.

Es sei denn, die Angebote weisen extra darauf hin.

Kein Kommentar möglich.